Sie sind hier:  Startseite » Rathaus » Lebenslagen

Lebenslagen

Unter „Lebenslagen“ werden wesentliche Informationen für zentrale Ereignisse im Leben wie z.B. „Geburt“, „Heirat“ oder „Umzug“ usw. zusammengeführt. Entsprechendes gilt für weitere Themenbereiche wie insbesondere „Personalausweis, Reisepass, Kinderreisepass“.
 
Dieser Bereich bündelt detaillierte Informationen über Rechte und Pflichten, zu erledigende Behördengänge, finanzielle Hilfen und steuerliche Auswirkungen, die in einer bestimmten Lebenssituation zutreffen. Neben dem Angebot von Tipps und Hinweisen sowie weiterführenden Links zu anderen Internetangeboten verbindet dieser Bereich insbesondere die zugehörigen Verfahrensbeschreibungen.

Finanzielle Hilfen - Studium

Zur Bestreitung des Lebensunterhaltes können Studierende verschiedene Hilfen in Anspruch nehmen, wenn Unterhalt der Eltern, eigene Einkünfte und andere Zuwendungen beispielsweise von Großeltern nicht ausreichen. Zu den finanziellen Hilfen gehören vor allem:

  • Ausbildungsförderung für Studierende nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)
  • Stipendien und Begabtenförderung
  • Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende der Landesstiftung Baden-Württemberg für einen Aufenthalt im Ausland
  • Kindergeld
  • Familienversicherung bei der Krankenkasse
  • Befreiung von Rundfunk- und Fernsehgebühren
  • Bildungskredit (Darlehen vom Staat)
  • Studienkredit der KfW, Studiendarlehen, Bildungsfonds
  • Ermäßigung von Internet und Telefongebühren
  • Wohngeld, wenn Sie keinen Anspruch auf BAföG haben

Freigabevermerk

09.05.2022 Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg