Sie sind hier:  Startseite » Aktuelles » Pressemitteilungen

Die Urkunde ist übersetzt

Vor einigen Wochen hatte die Gemeinde eine 300 Jahre alte Urkunde mit dem Titel „Inventarium Pfarrcompetenz Cappell am Rhein“ gekauft (wir berichteten).     Die 18 Seiten sind in Kurrentschrift verfasst und damit schwierig zu lesen. Der Arbeitskreis Historie nahm Kontakt mit Frau Hey aus Lahr auf, deren Hobby es ist, alte Schriften zu entschlüsseln und zu übersetzen. Frau Hey hat dies in weitgehend ehrenamtlicher Weise für unsere Gemeinde erledigt.

In dem Schriftstück vom August 1717 ist ei ne Auflistung der Besitztümer von Pfarrei und Bistum zu finden und es werden dabei die Abgaben in Form vom Zehnten an die Obrigkeit definiert. Interessant sind dabei auch die genannten Gewannnamen, die teilweise noch heute gültig und exakt geographisch beschrieben sind. Bruno Jäger vom Arbeitskreis hat die Übersetzerin mit ihrer Familie als zusätzliches Dankeschön zu einer Taubergießenbootsfahrt eingeladen, die zusammen mit den Historikern vor einigen Tagen stattfand (unsere Bilder).